Die aktuelle Corona-Verordnung ist auch bei uns gültig. Rufen Sie uns an: 05084/5460.
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/Kopf/_DSC0722-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/Kopf/_DSC0722-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/Kopf/_DSC0723-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/Kopf/_DSC0732-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/Kopf/_DSC0734-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/Kopf/_DSC0746-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/Kopf/_DSC0772-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

Sommerfrühstück des SoVD in der Obels-Jünemann-Stiftung

Am 24. Juli 2018 bereitete die Vorsitzende Waltraut Siewerin mit fleißigen Helferinnen ein Frühstück für die Mitglieder des Ortsverbandes. Die Teilnehmer konnten sich ausgiebig und reichhaltig am Buffet bedienen und miteinander kommunizieren, daher verging der Vormittag wie im Flug und es wurde um eine baldige Wiederholung gebeten.

Denn es gilt: “Zum Frühstück empfehlen sich Rührei und eine große Tasse Zeit.

 

Gaeste 2
Walli Gaeste

 

 

 

Drucken

SOS Dosen Übergabe

Der SoVD hat 50 SOS Dosen besorgt und diese beim Kaffeetrinken im Oktober und beim Frühstück im November kostenlos verteilt.

Sinn dieser SOS Dosen, die mit einem ausgefüllten Datenblatt im Kühlschrank aufbewahrt werden sollen ist es, das Rettungspersonal in einem Notfall schnellstens Zugriff auf wichtige Daten haben. Sprich: Medikamenten Pläne, Kranken Vorgeschichte etc. Dies kann oft Lebensrettend sein und wichtig, wenn man alleine lebt. Ein Kennzeichnungsaufkleber für die Eingangstür sowie dem Kühlschrank gehören auch zu dieser SOS Dose. Einen Dank an den Vorstand sprich Elke Seifert, die sich für diese Aktion eingesetzt hat und die Dosen besorgt hat.
PICT0796
 
PICT0799
PICT0795
PICT0798  

 Rolf Dieter Mennerich

Drucken

Sommerfest des SoVD 2017

Am zweiten Samstag im Monat August fand das diesjährige Sommerfest in der Obels-Jünemann Stiftung statt. 45 Teilnehmer hatten sich angemeldet. Vorbereitet und durchgeführt wurde dies Fest von Frau Genthe und Frau Mennerich.

Wie schon im gesamten Sommer wollte auch an diesem Tag die Sonne nicht zu diesem Fest strahlen. So fand die gesamte Beköstigung in den Innenräumen statt.

Alle Teilnehmer hatten guten Appetit mitgebracht und somit wurde alles dargebotene Essen gut angenommen. An den Tischen wurde sich gut unterhalten und weil alle gut gelaunt waren zeigte sich zum Abschluss auch die Sonne. Schade, dass es nicht am gesamten Nachmittag so war.
Gegrillt wurde auf der Freiterrasse der Stiftung. Damit dies hier durchgeführt werden konnte hatte man einen Pavillon aufgestellt.
Als Grillcrew arbeiteten Karl-Heinz Hamann, Edgar Pollex und Lennart Oertel. Der Getränkeservice im Haus wurde von Jana Oertel durchgeführt.
 Einen herzlichen Dank an die munteren Helfer und das Organisationsteam.

Rolf-Dieter Mennerich

 



Drucken

Heiligabend 2016 in der Obels-Jünemann-Stiftung

 

Auch in diesem Jahr fand in der Obels Jünemann Stiftung eine Heiligabendfeier statt. Wie schon in den letzten Jahren fand auch in diesem Jahr die Feier unter dem Motto:

Nicht allein daheim,
sondern gemeinsam Heiligabend feiern,

statt.

Wie schon in den letzten Jahren hatte Frau Ursel Genthe, diesmal tatkräftig unterstützt von Frau Angelika Mennerich, die Feier organsiert. Schon am Vortag hatten die beiden den Raum für diese Feier hergerichtet und alles festlich geschmückt. Am Heiligen Abend gegen 15.00 Uhr trafen die angemeldeten Gäste ein.
Auch Herr Dietrich Hundert hatte schon, mit einer Weihnachtsmannsmütze, Platz hinter dem Klavier genommen. Er hatte sich für den musikalischen Teil bereit erklärt.

Nachdem alle Platz gefunden hatten und das Kuchenbuffet aufgebaut war, gab es eine kurze Begrüßung durch Ursel Genthe und pünktlich um 15.30 Uhr begann die Feier mit dem Kaffeetrinken. Begleitet vom Klavier wurden Weihnachtslieder gesungen unterbrochen durch weihnachtliche Textbeiträge vorgetragen durch einige Gäste.

So ging der Nachmittag schnell dahin und schon bald war es draußen dunkel. Fleißige “Helferlein“ hatten zwischendurch die Tische abgedeckt und neu eingedeckt. Aus dem Kuchenbuffet wurde ein kaltes Buffet.

Das Abendessen wurde mit dem Auftragen einer „Niedersächsischen Hochzeitssuppe“ begonnen danach konnten sich alle am Buffet bedienen.

Nach dem Essen wurden noch viele Lieder angestimmt und gesungen. Mit dem Lied „Stille Nacht“ endete dieser besinnliche Nachmittag und Abend.
 

Mit den besten Weihnachts- und Neujahrswünschen machten sich alle Gäste zufrieden auf den Heimweg.

Rolf-Dieter Mennerich

Drucken

Der SoVD Hambühren feierte Fastnacht in der Stiftung
IMG 1706 links

Fröhlich und ausgelassen hat der SoVD Hambühren Fastnacht in der Obels-Jünemann-Stiftung gefeiert. Timo Nerbas verbreitete von Anfang an auf seinem Akkordeon eine super Stimmung. Es wurde geschunkelt, getanzt, gelacht und so mancher Witz gemacht, fleißig mitgesungen sowie lustige Reden geschwungen.

 

IMG 1709 Rechts

Durch Haus und Garten schloss sich fast ein jeder bei der Polonaise an. Natürlich wurde auch ausgiebig für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Am Abend gingen alle begeistert und gut gelaunt nach Hause und freuen sich schon auf die Fastnacht 2016.

IMG 1717
 

IMG 1713

 

 

 

Drucken


Copyright © 2021 Obels-Jünemann-Stiftung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.